Deutsch als Zweitsprache - Schreiben macht doch Spaß!

Freies Schreiben in der Hauptschule

Bestellen
Bildergalerie
Deutsch als Zweitsprache - Schreiben macht doch Spaß!
Materialien zu DaZ
Ergebnispräsentation im Unterricht: Deutsch als Zweitsprache
Gruppenbesprechung im Unterricht
Filmbeschreibung

Der Film zeigt Beispiele zum freien Schreiben, die sowohl im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Muttersprache als auch im Deutschunterricht in Regelklassen der Hauptschule zu realisieren sind.

Freies Schreiben erlaubt, mit geringen sprachlichen Mitteln relativ schnell zu kurzen Texten zu gelangen. Freies Schreiben gibt nicht nur die Möglichkeit, mit Sprache kreativ umzugehen, sondern auch über Sprache zu reflektieren. Fehler werden dabei als kreativer Versuch gesehen, etwas in der Zweitsprache auszuprobieren.

Zum Inhalt des Videos:

  • Freies Schreiben mit geringen sprachlichen Mitteln
  • Fehler als kreativer Versuch
  • Die Korrektur beim freien Schreiben (unterschiedliche Standpunkte)
  • Differenzierung beim freien Schreiben
  • Freies Schreiben und Erfolgserlebnisse
  • Die Authentizität der Texte
  • Nach kurzer Zeit schon Gedichte schreiben

Freies Arbeiten erschließt den Schülerinnen und Schülern neue Möglichkeiten des Denkens, Empfindens und der Formulierung. Es stärkt das Selbstvertrauen, ist verbunden mit Erfolgserlebnissen, die gerade Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Muttersprache beim Spracherwerb brauchen. Bedeutsam dabei ist die Authentizität der Texte. Exemplarisch werden in diesem Film Formen des freien Schreibens gezeigt, die sich in allen Jahrgangsstufen der Hauptschule anwenden lassen.

Der Film "Deutsch als Zweitsprache - Schreiben macht doch Spaß!" ist Teil der Reihe "DaZ - Deutsch als Zweitsprache"

.
Filmfacts
Erscheinungsjahr: 1999
Filmlänge: 30 Minuten
Medien, Materialien: DVD, Faltblatt
Fachgebiete: Alle Fachgebiete, Pädagogik, Deutsch als Zweitsprache
Schularten: Alle Schularten, Hauptschule, Förderschule
Preis:
29,16 € (inklusive MwSt. 19%)
Filmvorschau
Trailer laden
Bestellen
Nutzungsbedingungen Mit dem Kauf unserer Produktionen ist das nichtkommerzielle Vorführrecht verbunden, d.h. die Produktionen können zu unentgeltlichen Lehr- und Schulungszwecken eingesetzt werden. Medienzentren, Bildstellen, etc. können die Produkte zu Lehr- und Schulungszwecken auch verleihen.