Steine als Bildungsgegenstand

Teil A: Steinphänomene in interdisziplinärer Perspektive - Teil B: Szenen zur Schulpraxis

Bestellen
Bildergalerie
Steine als Bildungsgegenstand
Steine Fühlen
Interdisziplinäre Diskussion im Kollegium
Praktischer Einsatz der Materialien im Unterricht
Filmbeschreibung

Dieser bildungsdidaktische Lehrfilm wurde im Rahmen der universitären Lehrerbildung in Zusammenarbeit mit Studierenden und in Koordination mit der Schulpraxis entwickelt.

Ausgangspunkt der Filmkonzeption ist die interdisziplinäre Sachunterrichtskonzeption von Prof. Dr. M.A. Bäuml-Roßnagl, welche exemplarisch am Thema "Steine als Bildungsgegenstand" verdeutlicht wird.

Zu diesem integralen bildungstheoretischen Ansatz werden in diesem Film insbesondere die Fachperspektiven Philosophie/Ethik (Dr. H. Huber) und Kunstpädagogik (L. Schleicher) erläuternd herangezogen. Dadurch wird die bildungsdidaktische Reflexion für Lehre und Forschung im Lehramts- und Schulfach "Sachunterricht" ebenso angeregt wie ein interdisziplinärer Diskurs zu einem reduzierten Sach- und Wissenschaftsverständnis.

"Die phänomenologische Art zu denken thematisiert die Vielgestaltigkeit und Mehrdeutigkeit der menschlichen Erfahrungswelt. Ziel der Denkbemühungen ist die Lebenspraxis. Der Weg der Erkenntnissuche erlaubt subjektive Expressivität und leibsinnliche Exploration."
(Bäuml-Roßnagl 2000)

Eine sinnvolle Lehrerbildung erfordert nicht nur im Blick auf die Schulpraxis, sondern auch aus hochschuldidaktischer Sicht eine dialogische Methodik; diese wird in diesem Lehrfilm für Studierende, Hochschuldozenten und die Lehrkräfte in der Schulpraxis exemplarisch diskutiert und veranschaulicht.

Spiellänge:

  • Teil A: 30 Minuten
  • Teil B: 45 Minuten

Weitere Informationen:

Filmfacts
Erscheinungsjahr: 2004
Filmlänge: 75 Minuten
Medien, Materialien: DVD, Faltblatt
Fachgebiete: Alle Fachgebiete, Werken / Textiles Gestalten, Pädagogik, Philosophie, Medienpädagogik, Heimat- und Sachkunde, Ethik
Schularten: Alle Schularten, Hochschule
Preis:
29,16 € (inklusive MwSt. 19%)
Filmvorschau
Trailer laden
Bestellen
Nutzungsbedingungen Mit dem Kauf unserer Produktionen ist das nichtkommerzielle Vorführrecht verbunden, d.h. die Produktionen können zu unentgeltlichen Lehr- und Schulungszwecken eingesetzt werden. Medienzentren, Bildstellen, etc. können die Produkte zu Lehr- und Schulungszwecken auch verleihen.