ACHTUNG: Alle Bestellungen vom 19.04. bis zum 09.05.2021 werden erst ab dem 10.05.2021 versendet!

Wer schlecht hört, muß mehr sehen!

Integration Hörbehinderter in Regelschulen

Inhalt des Films

  • Aufzeigen technischer Hilfen
  • Können Hörbehinderte dem Unterricht folgen, wenn behinderungsspezifische Maßnahmen angewendet werden?
  • Wie erleben Hörbehinderte den Unterricht?
  • Hilfen für Lehrer an Regelschulen zur Integration Hörbehinderter

Technische Hilfen

Microport-Anlage

Drahtlose Übertragung - Sie ermöglicht Hörbehinderten, die Lehrersprache deutlich zu verstehen.

Hörgeräte

Sie werden entweder im Ohr oder hinter dem Ohr getragen. Sie ermöglichen mit Hilfe der Raumikrophone zwar ein besseres Hören, bieten jedoch keinen hundertprozentigen Ausgleich für den Hörverlust.

Cochlear Implant

Hörprothese, die auf operativem Wege in das Innenohr eingesetzt wird.

Organisatorische Hilfen

Sitzordnung

  • Mit dem Rücken zum Fenster
  • In Lehrernähe
  • Mit freiem Blickfeld auf die anderen Schüler
  • Ein Drehstuhl zur Veränderung der Blickrichtung

Klassenraum

  • Teppichboden
  • Gardinen
  • geringe Raumhöhe
  • Halligkeit vermeiden

Unterrichtshilfen

  • Veranschaulichen
  • Zielangaben
  • Tutorensystem
  • Mundablesen ermöglichen
  • Hörpausen einplanen

Bildergalerie Wer schlecht hört, muß mehr sehen! Schallempfindungsschwerhörigkeit Im Klassenraum Gemeinsam arbeiten


Filmfacts
Erscheinungsjahr: 
1991
Filmlänge: 24 Minuten
Medien/Materialien: DVD, Faltblatt
Fachgebiete: Alle Fachgebiete, Psychologie, Pädagogik
Schularten: Alle Schularten, Grundschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule / Wirtschaftsschule

Filmvorschau

Nutzungsbedingungen Mit dem Kauf unserer Produktionen ist das nichtkommerzielle Vorführrecht verbunden, d.h. die Produktionen können zu unentgeltlichen Lehr- und Schulungszwecken eingesetzt werden. Medienzentren, Bildstellen, etc. können die Produkte zu Lehr- und Schulungszwecken auch verleihen.

Preis: 17,85€ (inklusive MwSt. 19%)
Artikel bestellen